DTB-Vereinsbenchmarking ab dem 1.11.

Wo steht unser Verein im Vergleich mit anderen? Warum haben wir viel weniger Frauen im Verein als Männer? Können wir unsere Beiträge erhöhen oder laufen uns dann die Mitglieder davon? Wie können wir zusätzliche Einnahmen für unseren Verein generieren? Welchen Mehrwert bringen Vereins-Kooperationen? Antworten gibt das DTB Vereins-Benchmarking.

Schritt 1: Die Standortbestimmung

Mittels des kostenfreien Quick-Checks erfahren Vereine, wo sie stehen. Verglichen werden sie mit anderen Vereinen aus der Region oder bundesweit sowie mit ähnlich strukturierten Vereinen. Themenfelder des Quick-Checks sind Mitgliederentwicklung, Ehrenamtsstruktur, Mannschaften, Altersgruppen und vieles mehr. Er kann ganz einfach über die Vereinsadministration des STV beantragt werden (s.u. Anleitung). Klicken Sie hier für eine Erklärung des Quick-Checks. Eine genaue Anleitung dazu finden Sie unter "hilfreiche Unterlagen".

 

Schritt 2: In die Tiefe gehen

Der Quick-Check hat einen ersten Überblick über den Status-Quo eines Vereins gegeben. Die Detail-Analyse liefert nun gezieltere Informationen zu Zustand und Aktivitäten des Vereins. Es geht um konkrete Themen wie Infrastruktur, Sportangebote oder Finanzen. Auch die Detail-Analyse ist kostenfrei und kann über die Vereinsadministration des STV angefordert werden. Klicken Sie hier für eine Erklärung der Detail-Analyse.