Newsbeitrag

< Aktueller Stand im STV zum Coronavirus (Update vom 01.04.2021)

08.04.2021

Von: DTB

Generali Tennis Starter - Einfach Tennis spielen


Bildquelle: DTB

Liebe Vereinsvertreter*innen,

nach dem turbulenten vergangenen Jahr steht die Freiluftsaison 2021 kurz vor der Tür. Die ersten Plätze werden aufbereitet und sicherlich steht auch der ein oder andere von Ihnen schon in den Startlöchern. Mit dabei ist dieses Jahr auch erstmals der Generali Tennis Starter, der spezifisch für Tennisvereine ins Leben gerufen wurde. Das neu entstandene Projekt des DTB und dessen Partner Generali soll es Ihnen noch einfacher machen, Mitglieder kostenfrei für Ihren Verein zu gewinnen und vom Tennissport zu überzeugen.

Ein neues Projekt für Ihren Verein

Das dieses Jahr erstmalig stattfindende Projekt des Generali Tennis Starters richtet sich insbesondere an Sie als Verein: Mit dem deutschlandweiten Projekt soll es Tennis-Interessierten in Ihrer Region ermöglicht werden, in die Sportart reinzuschnuppern und den gelben Filzball selbst einmal über das Netz zu schlagen. Dies funktioniert ganz einfach, indem Ihr Verein das kostenfreie Spielen auf der Anlage ermöglicht. Dies kann entweder mit oder aber auch ohne Trainer*in erfolgen. Durch dieses Konzept soll jedem Interessierten die Möglichkeit geboten werden, Ihren Verein und den Sport besser kennen zu lernen. Somit stellt der Generali Tennis Starter neben dem bereits bestehenden Serviceangebot „Deutschland spielt Tennis“ ein neues Angebot zur konkreten Gewinnung neuer Mitglieder dar.

Erfolgreiche Pilotprojekte im vergangenen Jahr 

Bereits 2020 wurde der Generali Tennis Starter intensiv getestet. So fand in Bayern, Hamburg, Frankfurt und Berlin eine insgesamt 11-wöchige Testphase statt, die ein rundum positives Ergebnis hervorbrachte. Innerhalb der Testphase im Sommer 2020 konnten rund 1600 Interessierte durch den Generali Tennis Starter auf den Platz gelockt und somit vom Tennis begeistert werden. Auch die Vereine hatten ausschließlich positive Worte für das Projekt übrig: 95% der teilnehmenden Clubs waren derart überzeugt, dass sie auch in den kommenden Jahren nicht mehr auf den Generali Tennis Starter verzichten möchten.

Vorteile für Ihren Verein durch den Generali Tennis Starter

Die Vorteile für Ihren Verein sind unübersehbar: Zunächst einmal bieten Sie Tennis-Interessierten die tolle Möglichkeit, Ihren Verein aber auch Ihre Anlage besser kennen zu lernen. Darüber hinaus kann Ihr Verein durch das Projekt aber auch über die gesamte Sommersaison hinweg mit einem Mitgliederzuwachs rechnen. Wie bereits durch die Pilotprojekte im vorangegangenen Jahr deutlich wurde, waren mehr als die Hälfte der Teilnehmer*innen zuvor noch nie Mitglied in einem Tennisverein und in etwa 40% Prozent der Vereine verzeichneten durch das Projekt neue Mitglieder.

Die Anmeldung ist ganz einfach

Ihr Interesse ist geweckt? Dann können Sie Ihren Verein ganz einfach unter starter.tennis.de anmelden und kostenfrei registrieren. Somit stehen Sie als Club für alle Tennis-Begeisterten in Ihrer Region zur Verfügung und geben Interessierten die Möglichkeit, in der Zeit vom 1. Mai bis zum 31. Oktober kostenfrei den Sport auszuprobieren. Zudem lohnt es sich schnell zu sein: Zählen Sie zu den ersten 500 angemeldeten Vereinen, erhält Ihr Verein ein kostenfreies Starter-Paket bestehend aus zwei Tennisschlägern und zehn Balldosen.

Weitere Informationen rund um den Generali Tennis Starter gibt es auf der DTB Homepage unter www.dtb-tennis.de/Tennis-Starter und natürlich auf starter.tennis.de.