Newsbeitrag

Drei Sachsen in den DTB-Kader berufen >
< Antonia Ende und Paul-Philipp Schön siegen bei DTB-Turnier im Sportpark Crimmitschau

15.10.2020

Görlitz lockt 26 Spielerinnen und Spieler zum letzten Freiluftturnier der Saison in Sachsen


Am vergangenen Wochenende fand das 2. Tagesturnier in Görlitz statt. Drei Konkurrenzen mit insgesamt 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus elf verschiedenen Vereinen und zwei Landesverbänden wurden auf der Görlitzer Sechs-Platz-Anlage ausgespielt und boten Spielerinnen und Spielern gleich zu Beginn der neuen „LK-Saison“ die Gelegenheit, für die reformierte „neue Leistungsklasse“ zu punkten. Alle Felder wurden im Spiralsystem ausgetragen, sodass knappe und interessante Spiele vorprogrammiert waren.

Gleich am ersten Spieltag tauchten neben den gemeldeten Akteuren noch zwei andere „Spieler“ auf, die fast genauso lange wie Corentin Moutet und Lorenzo Giustino bei den diesjährigen French Open spielten (deren Erstrundenmatch dauerte mehr als sechs Stunden): Monsieur „Petrus-meint-es-gut“ gegen Monsieur „Miesepeter“, die sich mit ihrem „Können“ im Wetterbereich gegenseitig jagten. Zum Glück – und dank des Verständnisses und der Geduld der Spielerinnen – konnten alle geplanten Spiele ausgetragen werden. Am zweiten Spieltag liefen die Begegnungen reibungslos und in einer lockeren Atmosphäre, nicht zuletzt durch den ausgesprochen sonnigen Tag.

Besonders zu gratulieren ist Spielerinnen und Spielern, welche ihre beiden Einzel erfolgreich absolvierten. Bei den Damen 30 gelang dies Manuela Franke (TV Kreischa), Meike Pauer (Leipziger TC 1990) und Katarzyna Mai (TV Gelb-Weiß Görlitz). In der zusammengelegten Herrenkonkurrenz gewannen der bei den Aktiven Herren erstgesetzte Adam Bukiel (TV Gelb-Weiß Görlitz) und Jens Holdinghausen (TC Zittau-Weinau) zweifach. Und bei den Aktiven Damen waren die jüngste Spielerin Nathalie Schwarze (TV Gelb-Weiß Görlitz) und Anne-Katrin Mutschke (TSV Rotation Dresden 1990) nicht zu schlagen. Alle anderen Damen und Herren konnten entweder ein Spiel oder sehr viel an Spielerfahrung gewinnen!

Dank unserer Sponsoren (Hagné Holistic, Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH, Hotel Tuchmacher Görlitz, Gabriele Wolf sowie der Landskron BRAU-MANUFAKTUR GÖRLITZ und Stadtwerke Görlitz AG) konnten wieder acht Geschenktütchen unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgelost werden. Losglück hatten diesmal: Heike Ramm (Tennissportverein Gotha), Selina Schulze-Spüntrup (TV Kreischa), Elisabeth Stürmer (SV TuR Dresden), Melanie Holdinghausen (TC Zittau-Weinau), Greta Uhlemann (SG Leipziger Verkehrsbetriebe), Frank Richter (TC Zittau-Weinau), Adam Bukiel und Jürgen Springer (beide TV Gelb-Weiß Görlitz).

Ein besonderes Dankeschön richtet sich an die Organisatorin Laure Teillet (DTB B-OSR). Ihrerseits bedankt sie sich ganz herzlich bei allen Spielerinnen und Spielern für Ihr Kommen und die gute Stimmung. Sie lädt im Sommer 2021 zum 3. Tagesturnier in Kreischa und wieder im Oktober zum 3. Tagesturnier in Görlitz ein.

Alle Ergebnisse des 2. Görlitzer Tagesturniers finden sich hier.

Laure Teillet, Antonia Preißler-Szelig
Fotos: Laure Teillet