Newsbeitrag

Turniererfolg für Lavinia Nitzsche in Waltrop >
< Nikolai Barsukov erneut mit Titel in Lippstadt

10.01.2020

Von: Peter Janosi (Foto: Oleg Barsukov)

Nikolai Barsukov behauptet Platz Eins in Deutschland


Nikolai Barsukov vom TV Machern "Grün-Weiß"

Der Deutsche Tennis Bund e.V. veröffentlichte zum Stichtag 31.12.2019 die neuen Ranglisten der Jugend. Insgesamt sind 49 Juniorinnen und Junioren des STV auf der aktuellen Rangliste vertreten. Das sind insgesamt vier Sportler/in mehr als in der Rangliste vom September 2019. Für eine Platzierung auf der Deutschen Rangliste sind 10 Mindestsiege erforderlich.

An der Spitze des neuen Rankings des Jahrgangs 2006 verweilt weiter Nikolai Barsukov (TV Machern „Grün-Weiß“). Mit seinem Sieg beim J-1- Turnier in Lippstadt am vergangenen Wochenende hat er diese Position zu Beginn des neuen Tennisjahres gleich noch einmal eindrucksvoll bestätigt.

Erneut schafften es auch Clara-Marie Schön (Jahrgang 2006 / TC Blau-Weiß Dresden Blasewitz), Lavinia Nitzsche (Jahrgang 2008 / TC Blau-Weiß Dresden Blasewitz) sowie Helene Sommer (Jahrgang 2007 / Leipziger TC 1990) sich in den TOP 10 ihres Jahrgangs zu platzieren. Auch der Leipzigerin Amelie Worring gelang der Sprung unter die besten zehn Mädchen in der Altersklasse U13.

Lola Giza (Jahrgang 2007 / Sportpark Dresden) und Michael Malkin (Jahrgang 2005 / TC Blau-Weiß Dresden Blasewitz) gehören ebenfalls weiterhin zu den TOP 20 in der entsprechenden Jahrgangsrangliste. Friedrich Hiebel vom Leipziger SC 1901 konnte sich erstmalig auch unter den besten 20 Sportlern des Jahrgangs 2008 einreihen.

Eine Übersicht über die Platzierungen aller STV-Spielerinnen und Spieler in ihrem Jahrgang sind hier zu finden.