Newsbeitrag

TV Machern Grün Weiß und der Leipziger Sport Club 1901 sichern sich je einen Titel >
< Titel gehen nach Blasewitz und zum Sportpark Dresden

02.07.2019

Landesjugendspiele in Dresden


Sieger U10 und U12 Jungen

Sieger U12 Jungen

Sieger U14 Jungen

Siegerinnen U14 Mädchen

Bei sonnig warmem Sommerwetter fanden am 29.06.2019 die 14. Landesjugendspiele im Tennis auf der Anlage des USV TU Dresden statt. Insgesamt nahmen Kinder aus neun verschiedenen Vereinen teil. Erfreulich waren die zahlreichen Teilnehmer der Dresdner Vereine, insbesondere vom Ausrichter. Leider nahm nur ein Kind aus dem Tennisbezirk Leipzig den Weg in die Landeshauptstadt auf sich, der Tennisbezirk Chemnitz fehlte ganz. Als Zielgruppe waren Kinder der Altersklassen U 10 bis U 14 anvisiert, die erste und weitere Wettkampferfahrungen sammeln sollten, oder sich in größeren Feldgrößen austesten wollten. Die Altersklasse U 10 spielte im Kleinfeld (Stage 3), die Altersklasse U 12 im Midcourt (Stage 2) und die U 14 im Großfeld (Stage 1). Dabei wurden für Jungen und Mädchen getrennte Wettbewerbe durchgeführt. Da die Teilnehmerfelder der Jungen relativ gut gefüllt waren, wurde auf Zeit gespielt (30 Minuten). Die Mädchen spielten zwei Gewinnsätze. So kam jeder auf eine annähernd gleiche Einsatzzeit. Allerdings wären auch ein paar Mädchen mehr sehr wünschenswert gewesen. Bei nur zwei bzw. drei Spielerinnen (Midcourt / Großfeld) ist noch reichlich Luft nach oben. Das Kleinfeld der Mädchen musste sogar ganz ausfallen, weil es überhaupt nicht nachgefragt wurde.

Am Ende eines spannenden Tennistages hießen die Sieger der einzelnen Wettbewerbe:

U 14 Jungen – Adrian Böhme (SV TuR Dresden),

U 12 Jungen – Leander Schwipps (USV TU Dresden),

U 10 Jungen – Thaddäus Verdang (1. TC Pirna),

U 14 Mädchen – Ajona Stief (USV TU Dresden),  

U 12 Mädchen, Frieda Heider (SV Dresden Mitte 1950)

Text und Fotos: Torsten Munke