Newsbeitrag

STV-Kids-Cup in Markranstädt zu Gast >
< Dunlop-Cup-Ost: Phillippa Preugschat und Leon Czarnikau triumphieren, Julia Fenk und Mark Tanz erreichen bei SV Dresden Mitte Cup Halbfinale

06.05.2019

Volles Haus zur Erstliga-Premiere: Blasewitzer Tennisdamen unterliegen Titelaspirant Karlsruhe nach kämpferischem Auftritt 3:6


Für den TC Blau-Weiß im Einsatz: Petra Krejsova, Tereza Smitkova, Lara Schmidt, Paula Ormaechea und Varvara Flink (von links).

Die Dresdner Tennisdamen vom TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz sind am Sonntag mit einem kämpferischen Heimauftakt in das Abenteuer 1. Liga gestartet. Sie boten dem Titelaspiranten TC Rüppurr Karlsruhe einen harten Kampf, mussten sich aber am Ende mit 3:6 geschlagen geben.

Knapp 1.000 Zuschauer auf dem voll besetzten Center Court verfolgten die Auftaktbegegnung vor Ort im Waldpark. „Wir waren heute der klare Außenseiter, haben uns aber als Aufsteiger sehr wacker geschlagen und dem Publikum gezeigt, das Tennis in Dresden wieder richtig Spaß machen kann. Dass trotz des kühlen Wetters so viele Menschen gekommen sind, freut uns riesig“, sagte Teammanager Sven Grosse.

Gegen den Vizemeister des Vorjahres und diesjährigen Titelanwärter konnten die Dresdnerinnen nicht in Bestbesetzung antreten, denn ihre beiden Topspielerinnen Andrea Petkovic und Kristyna Pliskova schafften es aufgrund ihres Abschneidens beim WTA-Turnier in Madrid nicht rechtzeitig nach Dresden. Zudem fiel die Nummer 3 im Dresdner Team, Denisa Allertova, kurzfristig verletzt aus. Die Karlsruherinnen hingegen reisten stark besetzt an. Mit der Schweizerin Stefanie Vögele und der Deutschen Laura Siegemund stellte der TCR zwei Top-100-Spielerinnen der Weltrangliste an den Positionen 1 und 2 auf.

Die Punkte für die Blasewitzerinnen holten die Tschechinnen Tereza Smitkova (WTA 121), die das Topduell gegen Stefanie Vögele mit 6:3, 6:2 für sich entschied, und Tereza Martincova an Position 3 in den Einzeln sowie Varvara Flink und Tereza Martincova im ersten Doppel. Die nächste Begegnung steht für die Dresdnerinnen am kommenden Sonntag, dem 12.05., ab 11 Uhr beim DTV Hannover an.

Alle Ergebnisse der Auftaktpartie der Blasewitzerinnen finden sich hier.

Die vollständige Pressemitteilung des TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz zum Bundesligaauftakt lesen Sie hier.

Skadi Hofmann,
Antonia Preißler-Szelig

Foto: Knut Zyball