Newsbeitrag

Nikolai Barsukov erfolgreich bei Tennis-Europe-Serie >
< 1. Weinböhlaer Winterhallenturnier ein voller Erfolg

06.03.2019

TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz startet mit starkem Team und Andrea Petkovic an der Spitze in das Abenteuer 1. Bundesliga

Auftaktpressekonferenz im Dresdner Waldpark


Frank Lepschy, Michael Stephan und Sven Grosse (von links) bei der Auftaktpressekonferenz im Dresdner Waldpark.

Dem TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz ist zwei Monate vor dem Start der 1. Tennisbundesliga der Damen ein echter Coup geglückt. „Es ist uns gelungen, die deutsche Topspielerin Andrea Petkovic zu verpflichten.“ gab der Blasewitzer Teammanager Sven Grosse am Mittwoch anlässlich der Auftaktpressekonferenz im Dresdner Waldpark bekannt. Andrea Petkovic ist derzeit die Nummer 3 im deutschen Tennis und rangiert in der Weltrangliste auf Position 68. In ihrer Karriere gewann sie bereits sechs WTA-Titel und gehört zum deutschen Fed-Cup-Team. Die 31-Jährige, die derzeit in Indian Wells zum Turnier weilt, erklärte: „Ich freue mich schon sehr, euch alle in Dresden kennenzulernen und gemeinsam die Liga anzugreifen.“

Der TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz spielt im Sommer 2019 als erster sächsischer Verein überhaupt in der 1. Bundesliga. Bislang hat der Verein dafür 13 Spielerinnen verpflichtet. Neben Petkovic zählen drei weitere Top-150-Spielerinnen zum Kader. Als sportliches Ziel nennt Sven Grosse den Klassenerhalt und erklärt. „Dafür haben wir ein starkes Team aus international erfahrenen und jungen Spielerinnen zusammengestellt und mit Emily Welker auch ein Eigengewächs an Bord.“ Dem mit 700 Mitgliedern größten Tennisverein Ostdeutschlands ist es dabei wichtig, dass die Spielerinnen des Bundesligakaders nicht nur für den TC Blau-Weiß spielen, sondern auch eine Beziehung zum Verein aufbauen. „So wird auch Andrea Petkovic mit unserem Nachwuchs trainieren, wenn sie hier ist“, unterstrich Frank Lepschy, Vorsitzender des Fördervereins.

Auch das Rahmenprogramm der drei Bundesliga-Heimspiele im Dresdner Waldpark am 5. Mai gegen den TC Rüppurr Karlsruhe, am 7. Juni gegen den TC Bredeney Essen und am 9. Juni gegen den TC Bad Vilbel kann sich sehen lassen. So konnten für den 1. Spieltag am 5. Mai mit Barbara Rittner, Bundestrainerin und Head of Women’s Tennis beim Deutschen Tennis Bund, und Eurosport-Kommentator Matthias Stach zwei hochkarätige Namen der Tennisszene gewonnen werden. Barbara Rittner wird am 4. und 5. Mai in Dresden sein. „Sie wird zu unserem Familientag am 4. Mai mit Nachwuchsspielerinnen trainieren und für einen Expertentalk zur Verfügung stehen“, sagt Frank Lepschy. Matthias Stach wird am 5. Mai als Moderator durch den Spieltag führen.

Die vollständige Pressemitteilung des TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz findet sich hier.
Alle Spieltermine und Informationen zur 1. Bundesliga der Damen finden sich hier.

Skadi Hofmann, TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz;
Antonia Preißler-Szelig
Foto: TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz