Newsbeitrag

Team Chemnitz erkämpft Titel bei Steffi-Graf-Bezirks-Team-Cup U 9 2018 >
< Blasewitzer Damen 2019 erstmals erstklassig

30.10.2018

Drei Dresdner Titelträger bei Premiere des 1. Senior Indoor Masters in Weinböhla


Die Teilnehmer der Finalspiele am Sonntag.

Stefan Tränkner.

Jan Peter Kummerow.

Andrzej Chendynski.

Frank Beckert.

Am vergangenen Wochenende feierte mit dem 1. Senior Indoor Masters erstmals auch ein Seniorenturnier, bei dem es um Punkte für die deutsche Rangliste ging, im Tennis- und Sportcenter Weinböhla Premiere. In vier verschiedenen Altersklassen waren insgesamt 32 Herren am Start.

Bei den Herren 30 kam es im Finale zu einer Neuauflage des diesjährigen Endspiels der Landestitelkämpfe im Freien zwischen Stefan Tränkner (TC Bad Weißer Hirsch Dresden) und Manuel Paulick (Leipziger TC 1990). Wie bereits Anfang August hatte auch diesmal Stefan Tränkner das bessere Ende für sich und triumphierte mit 6:4, 6:2. Auch bei den Herren 40 ermittelten die beiden favorisierten Spieler im abschließenden Match den Sieger unter sich. Es gewann Jan Peter Kummerow (TC Bad Weißer Hirsch Dresden) mit 6:4, 6:1 gegen Enzo Mosca (BSV Chemie Radebeul Grün-Weiß).

Für den dritten Dresdner Erfolg des Wochenendes sorgte Andrzej Chendynski (TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz) bei den Herren 60, der die Konkurrenz mit vier souveränen Siegen beherrschte und auch seinem Finalgegner Eberhard Rudolph (Radeberger SV/Bad Weißer Hirsch Dresden) beim 6:0, 6:3 keine Chance ließ. Den Titel bei den Herren 50 entführte indes Thoralf Pasler (SG Einheit Stendal) nach Sachsen-Anhalt. Mit Frank Beckert (TC Plauen) stand jedoch auch hier ein sächsischer Spieler im Finale.

In der Zukunft möchte Initiator und Organisator Jeremy Puth das Seniorenranglistenturnier als festen Bestandteil des sächsischen Turnierkalenders etablieren und strebt dafür eine höhere Kategorisierung der Meisterschaft an, um noch mehr Teilnehmer zu gewinnen. Sein Dank gilt den Teilnehmern der Erstauflage und dem Team des Tennis- und Sportcenters Weinböhla um die beiden Inhaber David Herrmann und Ronny Brattig für die erneut ausgezeichnete Zusammenarbeit.

Alle Ergebnisse des Turniers finden sich hier. Ein ausführlicher Bericht zum 1. Senior Indoor Masters in Weinböhla folgt im nächsten Heft „sachsen tennis“.

Antonia Preißler-Szelig