Newsbeitrag

Andrea Fischer und Mark Tanz erkämpfen Landesmeistertitel >
< STV-Kids-Cup beim TSV Radebeul

04.06.2018

Steffi-Graf-Turnierserie 2018 im Chemnitzer Stadtpark


Siegerehrung Mädchen U 12.

Siegerehrung Jungen U 12.

Siegerehrung in der Altersklasse U 10.

Siegerehrung in der Altersklasse U 9.

Am vergangenen Samstag machte die Steffi-Graf-Turnierserie bereits zum 4. Mal seit 2015 Station auf der Anlage der TG Stadtpark Chemnitz e.V. 23 Kinder zeigten bei perfekten äußeren Bedingungen ihr Können und kämpften um jeden Ball.

In der Altersklasse U 9 traten ein Mädchen und zwei Jungen in einer gemischten Konkurrenz an, wobei sich Oskar Stammwitz vom TV Machern Grün-Weiß mit zwei Zweisatzsiegen gegen Richard Hiemann (VTC 1892 Reichenbach) und Pauline Wrobel (ETC Crimmitschau) souverän durchsetzte.

Auch die Klasse U 10 musste aufgrund der geringen Beteiligung in einer gemischten Konkurrenz ausgetragen werden. Hierbei gewann Cedric Schütze vom SV TuR Dresden das entscheidende Spiel gegen Armin Mares (ETC Crimmitschau) im Champions-Tiebreak und sicherte sich so knapp den Sieg.

Bei den Mädchen der Altersklasse U 12 konnten erfreulicherweise mit sieben Teilnehmerinnen zwei Gruppen gebildet werden. In Gruppe 1 setzte sich Alissa Schweikard (LTTC Rot-Weiß Berlin), die den weiten Weg aus Berlin nicht scheute, im Modus Jede-Gegen-Jede durch, während sich in Gruppe 2 Lena Lehmann (TC Rot-Weiß Naunhof) im Finale gegen Leonie Schumann (TC Blau-Gelb Bad Lausick) den Sieg sicherte.

Das neunköpfige Feld der Jungen U 12 bot hochklassiges Tennis und versetzte so manchen Zuschauer ins Staunen. In zum Teil sehr engen und dramatischen Matches setzten sich am Ende Kilian Müller (TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz), Levi Hein (1. FC Nürnberg) und Leonard Stammwitz (TV Machern Grün-Weiß) durch.

Wir gratulieren allen Teilnehmern und wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Steffi-Graf-Turnierserie, die nun mit den Bezirks- und Landesmeisterschaften fortgesetzt wird, bevor am 15./16.9. das Masters auf der Anlage des ATV Leipzig ausgetragen wird.

Stefan Thämmig