Newsbeitrag

Langes LK-Turnierwochenende mit vielen Kindern und Jugendlichen in Pirna >
< Teilnehmer aus 17 verschiedenen Vereinen beim STV-Kids-Cup im Sportpark Dresden-Südhöhe

13.01.2019

Von: Peter Janosi (Fotos von Constanze Sommer und Oleg Barsukov)

Nikolai Barsukov holt Titel in Waltrop

3. Platz für Helene Sommer


Turniersieg für Nikolai Barsukov und 3. Platz für Helene Sommer

Finale Jungen U13: Nikolai Barsukov gegen Karl Nagel-Heyer

Ein sehr guter dritter Platz für Helene Sommer

Erfolgreiche Sachsen in Waltrop - Nikolai und Helene

Zu Beginn eines jeden Tennisjahres häufen sich traditionell hochklassige Ranglistenturniere der Juniorinnen und Junioren beim Westfälischen Tennis Verband. Nach den McDonalds Junior Open in Lippstadt am ersten Wochenende des neuen Jahres, stand am zweiten Januarwochenende das Ranglisten- und Einladungsturnier U13 der Nordverbände in Waltrop-Ickern für einige sächsische Talente mit auf dem Turnierplan. Helene Sommer (Leipziger TC 1990), Nikolai Barsukov (TV Machern Grün-Weiß) und Felix Neumeister (Sportpark Dresden) schafften den Sprung in das erlesene Hauptfeld der 16 besten Mädchen und Jungen aus dem Norden der Bundesrepublik.

Bereits im vergangenen  Jahr erreichte der Blasewitzer Michael Malkin an gleicher Stelle bei den Jungen U13  das Halbfinale. Im Tennisjahr 2019 hatte der STV mit Nikolai Barsukov, welcher in der Setzliste an Nummer zwei geführt wurde, ein ganz heißes Eisen im Feuer. Aber gleich in der ersten Runde musste Nikolai über die volle Distanz gehen. Zum Schluss rang er den Bonner Fabio Stapper mit 6:2 5:7 6:4 nieder. Mit Erfolgen über Jaspar Camehn (Niedersachsen) und Elisas Hoffmann (Westfalen) erreichte Sportfreund Barsukov verdient das Endspiel 2019. Und hier wartete dann mit dem Hamburger Karl Nagel-Heyer ein Dauerrivale aus der vergangenen Tennissaison. Wie im letzten Jahr im Endspiel von Lippstadt siegte Nikolai in glatten zwei Sätzen über die aktuelle Nummer Eins der Deutschen Ranglistenliste im Jahrgang 2006 und sicherte sich somit den Titel beim Turnier der Kategorie J-1 in Waltrop.

Als junger Jahrgang machte Helene Sommer beim Ranglistenturnier der Nordverbände auf sich aufmerksam und zog mit deutlichen Zweisatzsiegen verdient in das Halbfinale ein. In Runde Eins warf sie die an Position drei platzierte Niedersächsin Dabrowk Walkowiak mit 6:3 6:4 aus der Hauptrunde des Turniers. Durch einen überzeugenden Auftritt gegen Marie-Chanel Meyer (Niedersachsen) machte Helene den Einzug in die Runde der letzten Vier perfekt. Hier unterlag Helene schließlich der späteren Turniersiegerin Edona Ibrahimi aus Hannover mit 3:6 1:6.

Felix Neumeister musste sich in seiner ersten Runde dem an drei gesetzten Schleswig-Holsteiner Mika Petkovic in zwei Sätzen geschlagen geben.