Tennismobil - „Wer Tennis spielt - lebt länger!“

Tennis_Mobil

Mit der Aktion „Tennismobil“ Sachsen schafft der Sächsische Tennis Verband eine Aktion mit der die einzelnen Vereine eine direkte mitgliederwirksame Unterstützung vom Verband in Anspruch nehmen können. Die Aktion steht dabei ganz im Zeichen des Mottos „Wer Tennis spielt - lebt länger!“ und das laut der Copenhagen Heart Study um 9,7 Jahre.

Somit richtet sich das Tennismobil von den Jüngsten U8 bis zu den Älteren Ü 70. Tennis ist eine wunderbare Sportart, die in jedem Alter betrieben werden kann und nicht nur gut für die eigene Gesundheit ist sondern auch Gemeinschaft und Zusammenhalt fördert. Die sächsischen Tennisvereine haben zunehmend Schwierigkeiten neue Mitglieder zu gewinnen. Hier setzt das Projekt an. Vereine, welche eine eigene öffentlichkeitswirksame Veranstaltung planen, ein Vereinsjubiläum begehen, sich an einem Stadtfest oder auch einen Aktionstag Tennis begehen wollen, können sich beim Verband melden und das Tennismobil bestellen. Ausgestattet mit einer Vielzahl von Materialien und qualifizierten Trainern kommt der Verband dann vor Ort und gestaltet mit und für den Verein ein individuell angepasstes Programm. Dieses richtet sich natürlich an Kinder und an Erwachsene gleichermaßen. Gerade ältere Sportfreundinnen und Sportfreunde können heute für Tennisvereine eine interessante Zielgruppe darstellen. Nutzen Sie die Chance auf eine direkte Unterstützung Ihrer Vereinsarbeit direkt durch den Verband vor Ort und melden Sie sich.

Beim 25jährigen Jubiläum des 1. TC Weinböhla 1994 unterstützte das Tennismobil und stand
bei der Betreuung der rund 200 Gäste - von jung bis alt und der Mitglieder durch sportliche Aktivitäten zur Seite.

Das Tennismobil steht den Vereinen natürlich kostenfrei zur Verfügung. Aufgrund von organisatorischen Gegebenheiten ist die Verfügbarkeit jedoch begrenzt, also melden Sie sich möglichst frühzeitig an tennismobil@stv-tennis.de.

Zum Team des Tennismobils Sachsen gehören: Volker Schmidt (Tennistrainer) und Benjamin Hirsch (Praktikant, M. Sc. Sportwissenschaft).

Benjamin Hirsch/Denise Witzel


Flyer_TM_vorn
Flyer_TM_rueck