Newsbeitrag

Zwei neue Namen in Sachsens Hallen-Meisterliste: Estella Jäger und Mark Tanz >
< Cam Mi Do und Tristan Nitschke überlegen Hallen-Landesmeister U 16

06.12.2017

Gute Beteiligung bei Steffi-Graf-Turnierserie in Dresden und Pirna


Teilnehmer des Jüngsten-Cups.

Siegerehrung Jungen U 10.

Siegerehrung Mädchen U 9.

Siegerehrung Gruppe II Mädchen U 12.

Am Samstag, dem 02.12.2017, machte die Steffi-Graf-Turnierserie dieses Winters in Dresden und Pirna Station. Im Aktiv Sporthotel in Pirna kämpften 29 Kinder beim Orange- (U 9 Midcourt) und Green-Cup (U 10 Großfeld) um wertvolle Masterspunkte. In der Altersklasse U 9 im Midcourt gab es diesmal sogar mehr Meldungen bei den Mädchen (sieben) als bei den Jungs (sechs). Am Ende gingen aus den Gruppenspielen Sarah Walter, Johanna Liermann (beide TC Sandanger Halle), Valentin Hellmund (TC Bad Weißer Hirsch Dresden) und Adrian Böhme (SV TuR Dresden) als Gruppensieger hervor.

Bei der U 10 im Großfeld gab es mit 16 tennisbegeisterten Jungs ein großes Teilnehmerfeld. Nach zahlreichen engen Gruppenspielen auf Zeit setzten sich letztendlich Ansgar Thiele (SV TuR Dresden), Ole Pfeiff (TC Bad Weißer Hirsch Dresden), Emil Vogel und Maximilian Rödl (beide Leipziger SC 1901) als Gruppesieger durch. Leider gab es bei den Mädchen für diese Konkurrenz keine Meldungen.

Der Sportpark Dresden war am ersten Dezemberwochenende Austragungsstätte der Steffi-Graf-Jugendserie in der Altersklasse U 12. Mit nur sechs Mädchen war das Feld zwar sehr klein, aber dafür unter anderem mit der gesamten starken sächsischen Spitze des Jahrgangs 2007 qualitativ sehr hochwertig besetzt. Final triumphierten Lola Giza (1. TC Pirna) und Johanna Hülsmann (TC Rot-Weiß Naunhof) in den beiden 3er-Gruppen mit jeweils zwei Siegen. Mit 17 Jungen gab es ein breitgefächertes Teilnehmerfeld, in dem viele Spiele auf Augenhöhe ausgetragen wurden. Schließlich konnten sich Wayne Lohr (1. TC Pirna), Timon Imberger, Richard Petery (beide SV TuR Dresden), Hermann Bauch (TC Bad Weißer Hirsch Dresden) und Nico Pietzsch (TC Blau-Weiß Dresden-Blasewitz) in die Gruppensiegerlisten eintragen.

Parallel zur U 12 fand am Vormittag im Sportpark Dresden der 5. Dresdner-Jüngsten-Cup der Altersklasse U 10 im Kleinfeld statt. Am Wettstreit der Jüngsten, bei dem es vor allem um die zu sammelnde Spielerfahrung ging, beteiligten sich 14 Kinder aus Dresden. Es hatte jeder fünf bis sechs Matches und am Ende setzte sich in einem spannenden Finale der 7-jährige Timon Hauptmann knapp gegen Rick Schulze (beide USV TU Dresden) durch.

Susann Kirsch
Fotos: Stefan Dörfert, Matthias Ludwig, Susann Kirsch