Steffi-Graf-Jüngstenkonzept

Ab dem Tennisjahr 2015 haben mit dem Steffi-Graf-Jüngstenkonzept wieder systematische Fördermaßnahmen im Jüngstentennis des Sächsischen Tennis Verband (STV) stattgefunden.

Für die Umsetzung der Maßnahmen des Steffi-Graf-Jüngstenkonzeptes ist der STV-Landestrainer U11 und das STV-Jüngsten-Trainer-Team U11 zuständig.

Angestrebt wird eine intensive STV-Förderung in den Altersklassen U8, U9, U10 und U11, welche die Herausbildung einer breiteren, leistungssportlichen Basis als Zielsetzung verfolgt und ihren sportlichen Höhepunkt im DTB-Talent-Cup U11 in Essen findet.

Steffi-Graf-Jüngstenkonzept des STV (Saison 2017)

E-Kader 2017 des STV (Stand 05.02.2017)

STV-Jüngstenlehrgänge 2017

STV-Jüngstenlehrgänge 2017 (Stand 10.12.2016)

Ausschreibung 2017 (Athletiktest)    

Ausschreibung 2017 (Lehrgänge U10/U11)

Steffi-Graf-Jüngsten-Sichtung U8 - U11

Einmal jährlich führt der STV eine zentrale Steffi-Graf-Jüngsten-Sichtung durch. Innerhalb dieser zentralen Sichtung werden sowohl athletische sowie tennisspezifische Talentmerkmale getestet. Innerhalb dieser Sichtung wird eine Elternversammlung zur Information und für den gemeinsamen

Austausch angeboten. Diagnostizierte Talente sollen in die weiteren Fördermaßnahmen des Steffi-Graf-Jüngsten-Trainings eingegliedert werden.

Diese zentrale Sichtung wird immer am Buß- und Bettag eines Jahres durchgeführt. Teilnehmen können alle Kinder im STV der Altersklassen U8-U11.

Ausschreibung 2017 Steffi-Graf-Jüngsten-Sichtung